THE ORIGINAL TRANCE PROJECT

EVENTS

30 Juli // NATURE ONE 2015

 

NATURE ONE „stay as you are“
____________

 

ist wohl das größe Open Air für elektronische Musik in Deutschland.
1997 standen wir zum ersten Mal bei NATURE ONE auf der Bühne.
Diese Jahr ist es wieder so weit.

 

Wir spielen auf dem Classic Terminal am Freitag von 23:00 bis 12:00 Uhr.

Let´s rock :)

19. Sept // RAVE NATION

 

RAVE NATION - Das Classic Event
____________

 

in der Turbinenhalle in Oberhausen mit
Kai Tracid, DJ Quicksilver, Aquagen,
Talla 2XLC und vielen mehr.

Wir spielen auf dem AREA 2 Floor,
wenn ihr Lust habt kommt vorbei.

 

VIDEOS

ÜBER

Sunbeam ist ein deutsches Musik-Projekt. Es besteht aus Florian Preis und Michael Gerlach, die seit 1992 mit progressiven Dance-/Trance-Produktionen und Remixen nationale sowie internationale Erfolge erzielen konnten.

 

Florian Preis und der gebürtige Iraner Michael Gerlach gründeten im Jahr 1992 das Projekt Sunbeam, von dem 1994 erstmals zu hören war. Die Beiden kannten sich bereits seit ihrer Kindheit. 1993 erschien die erste Veröffentlichung „Outside World“. Diese Produktion enthielt ein Vocal-Sample aus dem Film „Akira“ („You know we aren’t meant to exist in the outside world“) und wurde zu einem Evergreen Sunbeams. Danach folgte im gleichen Jahr die „E.P. Of High Adventure“.

 

Ein Jahr später traten sie auf der Mayday auf. Nach zwei weiteren Veröffentlichungen, „Love Is Paradise“ und „Arms Of Heaven“, stieg „Dreams“ 1997 als erste Single in die Media-Control-Top-100 ein.

Die Neuauflage von „Outside World“ im Jahre 1999 setzte den Erfolg fort. Aus der Kollaboration mit DJ Tomcraft entstand „Versus“, das im Sunbeam Studio produziert wurde. Weitere Erfolge wurden „Wake Up“, „Do It“ und „One Minute In Heaven“, die wie alle anderen Singles auf dem national erschienenen Album „Lightyears“ enthalten waren.  Dieses wurde im Jahr 2001 auf Edel Records (Germany) veröffentlicht, auf dem sich außerdem ein Mix aus selektiven Produktionen Sunbeams befand.

 

In dieser Zeit gab es eine Vielzahl von Remixproduktion unter anderem für Miss Shiva, Meteor Seven, Scooter, Blank & Jones Dumonde, Beam & Yanou, Mellow-D und Kai Tracid.
Es folgte eine anderthalbjährige Auszeit. Anschließend erschien eine neue Produktion unter dem Titel „Watching The Stars“ als Vinyl.

 Im Jahr 2004 erschien außerdem eine Vinyl unter dem Titel „Low Gravity“.

 

Von 1999 bis 2002 waren Sunbeam Mitglied der „Trance Allstars“ (ATB, DJ Mellow-D, Schiller, Talla 2XLC, DJ Taucher) und lieferten jeweils einen Remix zu den Singles „The First Rebirth“, „Ready To Flow“, „Lost In Love“ und „Go“ ab. Alle Singles platzierten sich in den Top-40 der deutschen Single-Charts.

KONTAKT

Habt ihr Fragen, oder wollt uns buchen, dann schreibt uns eine Nachricht.

 

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

COPYRIGHT © 2015